Authentizität – Innen wie Außen

Im Businesskostüm oder im Hosenanzug fühle ich mich unwohl. Die Kleidung passt nicht zu mir, deswegen besitze ich auch keines von beiden. Ich liebe Kleidung und ich liebe Mode, und wenn ich irgendwo im eleganten Outfit erscheinen soll, dann tue ich das – auf meine eigene Art und Weise!

Passt die innere Einstellung nicht zum äußeren Outfit, dann sieht der Mensch verkleidet aus. Dieses Phänomen kann man bei Frauen und Männern beobachten. Ja, es gibt eine Kleiderordnung und viele können sich gar nicht aussuchen, ob sie nun lieber das rote Kleid oder das legere Sakko mit Hemd ohne Krawatte tragen möchten? Zugegeben, wir Frauen haben es da etwas einfacher als die Männer. Wir haben schlichtweg mehr Auswahl, was die Form und den Stil betreffen. Wir können Hosen tragen, Röcke oder Kleider oder sogar alles in einem. Kleidung ist Lifestyle und Lifestyle zeugt heutzutage von einer gewissen Gesinnung, die im Außen gezeigt wird. Nicht alles, was uns der Modemarkt beschert, passt auch zu uns. Jeder hat so seine Lieblingsfarben und Lieblingsformen. Oft gibt uns auch die Figur das Schema vor. Dennoch Kleidung ist und bleibt eine sehr individuelle Sache, die sich zwar an den Laufstegen orientieren darf, aber nicht von ihnen dominiert werden sollte.

 

Im Idealfall wählen wir unsere Kleidung nach unserer inneren Entsprechung. Da gibt es eine Essenz als solche, die immer besteht und es gibt eine Entsprechung, die sich nach unserer Tagesform richtet. Niemand wird sich freiwillig in ein knallgelbes Kleid zwängen, wenn er traurig oder deprimiert ist und keiner wird Grau in Grau daherkommen, wenn er vor Glück übersprudelt.

 

Das, was für unsere Outfits gilt, gilt auch für unsere Sicht des Lebens. Innen wie Außen will heißen, dass wir das, was wir glauben und denken leben! Nur wer authentisch ist, hat die Ausstrahlung, die wir an manchen Menschen so bewundern. Charisma kommt von innen und setzt sich harmonisch im Äußeren fort. Charismatische Menschen strahlen und wenn sie die Lebensbühne oder einen Raum betreten, dann können wir nicht anders als sie fasziniert beobachten. Wir fühlen uns wohl in der Umgebung solcher Menschen, sie tun uns gut!

„Walk your Talk!“ – präziser könnte man es nicht ausdrücken!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s