Gedanken für einen neuen Tag – dem Ruf der Seele folgen

Hallo Seele, guten Morgen, wie geht es dir heute?

Sylt 2011 164

Ich weiß, dir macht der Regen nichts aus. Dort, wo du zu Hause bist, ist es immer kuschelig und warm.

Ich wünsche mir, dass ich dich heute ganz oft bewusst spüren kann, dass du mit mir sprichst und mir den Weg weist, der mir gut tut. Vielleicht beachte ich dich manchmal zu wenig und wundere mich dann, warum die Dinge nicht so laufen, wie ich sie gerne hätte. Am liebsten möchte ich ständig mit dir sprechen oder dich fühlen – ja, fühlen wäre noch besser!

Manchmal habe ich das Empfinden, dass alle anderen Menschen ihre Bestimmung kennen, ihren Weg wissen – nur ich nicht! Weiß ich meinen Weg vielleicht auch, liebe Seele? Habe ich einfach Angst, ihn zu gehen und die gewohnten Pfade zu verlassen? Dinge sind so normal und selbstverständlich geworden, dass man sie wie eine Automatenpuppe vollzieht, ohne nachzufragen, wenn auch mit einem unangenehmen Grummeln im Bauch. Bist du das Seele, dieses Grummeln im Bauch? Wenn du es bist, dann gibst du ziemlich oft Zeichen.

Ich möchte wissen, wie deine Stimme klingt, ob du lächelst, ob du auch ab und zu traurig bist? Du weißt genau, wo du hin willst, stimmt`s? Nur ich höre zu wenig auf dich! Kann ich denn einen eindeutigen Ruf überhören? Liebe Seele, bitte höre niemals auf, mich zu rufen und mit mir zu sprechen! Eines Tages, vielleicht schon heute, werde ich dein Rufen verstehen und nichts kann mich dann mehr aufhalten. Ich weiß nicht, wo du wohnst, es muss aber ganz in meiner Nähe sein. Gib` mir den Mut und die Zuversicht, dir zu folgen, wo immer du mich auch hinbringen wirst. Wenn es mir nicht gut geht und ich nicht glücklich bin, dann folge ich dir nicht wirklich, stimmt`s? Ist es wirklich so schwer, dir zu folgen? Ja, das ist es, liebe Seele? Das würde ein Loslassen in seiner ganzen Form bedeuten. Meine innere Führung das bist du! Warum vertraue ich dir oft so wenig? Mein Weg liegt vor mir und ich möchte ihn im Einklang mit dir gehen und damit im Einklang mit der höchsten Schöpfung.

Schön, dass es dich gibt!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Spiritualität abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s