LebenswertLiebenswert – 50plus … 3 Erkenntnisse

3 Erkenntnisse: Ich habe nicht ewig Zeit in diesem Leben, ich kann nichts falsch machen und ich finde meine Antworten nicht im Außen

3 Erkenntniss

Wow – was für tolle Einsichten! Und jetzt? Ganz ehrlich, ich muss mir diese 3 Erkenntnisse wieder und wieder ins Gedächtnis und ins Gefühl rufen. Es ist nicht so, dass sie einmal gefunden, einfach so bleiben, aber sie verankern sich mehr und mehr!

Ich habe nicht ewig Zeit in diesem Leben

Natürlich habe ich es schon gehört, dass man für seine Lebens- und Lernaufgaben  genügend Zeit zur Verfügung hat – sein ganzes Leben lang! Dennoch werde ich oft ungeduldig, wenn nichts vorangeht. Ich denke dann, mir läuft die Zeit davon, sie zerrinnt mir förmlich unter den Händen. Meine Zeit hier ist erst mal endlich und daran führt kein Weg vorbei. Es macht also wenig Sinn, sich von Menschen und Situationen aufhalten zu lassen, die dem eigenen Lebenssinn nicht förderlich sind. Das ist es aber oft gar nicht, was uns von unseren eigenen Aufgabe abhält – meisten sind es unsere ureigenen Gedanken, die wir den ganzen Tag denken und unsere Gefühle, die diese Gedanken unbewusst begleiten. Wir wechseln permanent von der Selbstliebe zurück in die Opferhaltung und umgekehrt – wobei wir in der Opferrolle wesentlich länger verharren!

Ich ertappe mich schon mal bei dem Gedanken, dass mein jetziges Leben irgendwann enden wird und ich doch etwas Gas geben sollte.

Ich kann nichts falsch machen

So etwas wie eine falsche oder richtige Entscheidung gibt es im spirituellen Sinne nicht. Jede Entscheidung ist immer die Beste, die wir in diesem Moment auf der Basis unserer aktuellen Bewusstseinsebene treffen können. Warum fällt es dann oft trotzdem so schwer, Entscheidungen zu treffen? Damit meine ich nicht die kleinen Alltagsdinge, sondern die wirklich großen Entscheidungen, echte, große Schritte! Auch wenn ich diese Erkenntnis gewonnen habe, bin ich oft nicht bereit Altes loszulassen. Nicht weil ich es nicht möchte, sondern weil mich mein Verstand, meine Gedanken oder meine Glaubenssätze davon abhalten. Dennoch weiß ich tief in meinem Innersten, dass es wahr ist – ich kann nichts falsch machen!

Ich finde meine Antworten nicht im Außen

Ach wie wäre es schön, wenn uns die Antworten auf die wichtigen Lebensfragen einfach so auf dem goldenen Tablett serviert werden würden, oder etwa nicht? Nein, es wäre zwar bequem, aber es hätte keinen Reiz, es wäre nicht spannend! Meine Lebensfragen kann ich mir nur selbst beantworten bzw. etwas in mir kann sie beantworten. Und das sind nicht mein Kopf und auch nicht mein Verstand, es sind meine Intuition, mein Bauchgefühl, meine innere Stimme. Und tatsächlich, wenn ich ganz ruhig werde, mit mir alleine in der Natur bin und entspannt atme, dann meldet sich diese feine Stimme zu Wort oder ich erhalte einen Hinweis, ein Zeichen im Außen. Damit ist nicht dasselbe „Außen“ wie oben gemeint, sondern vielmehr nehme ich aufgrund der Stille in mir Botschaften auf, die mir gezeigt werden. Bin ich selbst im Außen, im Lärm, also nicht bei mir, dann sehe, höre und spüre ich rein gar nichts. Und so habe ich es mir angewöhnt, mehr und mehr meiner inneren Weisheit zu lauschen. Und danke, denn so oft bekomme ich den richtigen Impuls, der sich stimmig anfühlt und umgesetzt werden kann. Doch es ist nicht so, dass sich der ganze Weg vor einem auftut, es ist gerade immer nur so viel, um den nächsten Schritt zu machen. „Vertrauen“, heißt das Zauberwort!

 

Lesen Sie auch meinen schamanischen Text November 2014

http://www.texte-lounge.de/16.html

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 50plus, Allgemein, Spiritualität abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu LebenswertLiebenswert – 50plus … 3 Erkenntnisse

  1. Ramona Kramp schreibt:

    zu diesem Thema habe ich eine sehr schöne Inspiration entdeckt: Das Grosse Eis in Grönland schmilzt. Eine alte Eskimo-Weisheit besagt, dass es Zeit ist, das Eis im Herzen der Menschen zu schmelzen … was denkst Du zu dieser Eskimo-Weisheit …

    • textelounge schreibt:

      Hallo Ramona,

      ich denke, die Eskimo-Weisheit hat recht. Die Urvölker sind viel mehr mit der Natur und der Erde verbunden als wir in unserer modernen Gesellschaft. Im Zweifelsfall würde ich immer den alten Weisheiten folgen. Ich schreibe selbst auch schamanische Texte auf meiner Internetseite http://www.texte-lounge.de. Und ich glaube, dass es so etwas wie ein Einheitsbewusstsein gibt und dass Menschen auf der anderen Seite der Erde gleiche Gedanken haben können, wie ich sie hier gerade habe. Ich habe vor einigen Jahre einen Text geschrieben „Die Ewigkeit des Eises“, da geht es auch um das Thema des „Schmelzens“. Vielleicht poste ich es ja nun aktuell als schamanischen Dezembertext auf texte-Lounge :-). Alles ist mit allem verbunden! Danke für diese wundervolle Inspiration! Emanuela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s