Von der Liebe

Liebe

 Wie oft ist sie dir schon begegnet? Wie oft hat sie dich wieder verlassen? Wie lange hat es gebraucht, bis du sie erkannt hast? Wie oft hast du sie weggeworfen? Wie oft hast du um sie gekämpft? Wie oft waren ihre Pläne andere als die deinen? Wie oft hast du ihr vertraut? Wie oft hast du ihr Flehen nicht erhört? Wie oft bist du blind an ihr vorübergegangen? Wie oft hast du dich an ihrem Feuer gewärmt, wie oft verbrannt und wie oft hast du dich nach ihr gesehnt?

Tausende Male zeigt sich dir die Liebe in verschiedenen Gestalten, aber nur wenige Male trägt sie ihr Festkleid. Oft glaubst du den Gestalten in ihren unterschiedlichen, liebreizenden und verführerischen Verkleidungen mehr als deinem eigenen Herzen. Dein Herz lässt sich nicht trügen, würdest du nur auf es hören. Selbst wenn dich die Liebe eingefangen hat und nicht erwidert wird, so besteht ihr Sinn einzig und alleine darin, dich für die Liebe zu öffnen und dich Liebe zu lehren. Selbst wenn ein anderer von der Liebe zu dir getroffen wird, und du sie nicht erwidern kannst, so will sie dich lehren, Liebe als Geschenk anzunehmen. Das Geben und Nehmen der Liebe ist gleich schwer oder gleich leicht – so wage kein Urteil über die Richtung und die Wege der Liebe. Die Wege der Liebe kontrollieren zu wollen, ist unmöglich. Selbst wenn du glaubst, du hättest ihr Licht schon durchdrungen, so bringen dich zahlreiche Irrlichter zurück zur wahren Liebe. So oft du meinst, ihr ausweichen zu müssen oder sie aus deinem Herzen zu verbannen, desto öfter fordert sie dich heraus. Was die Liebe von dir will? Sie will deine vollkommene Hingabe, denn du formst nicht die Liebe, sondern die Liebe formt dich. So ist ein jedes Geschöpf, das deinen Weg kreuzt, die Liebe selbst.

Aber einmal steht sie vor dir in ihrem schönsten Kleid und bringt dein Licht zum Leuchten – dann erkennst du deine ganze Größe wieder in deinem Gegenüber!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kommunikation via Heart, Liebe, Magie, Spiritualität abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Von der Liebe

  1. Die Liebe ist doch das einzig Wahre 🙂 Frohe Weihnachten auch dir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s