Unsichtbare Fesseln

Zu glauben, dass ein erwachsener Mensch da draußen ohne dich nicht leben kann, ist eine Ego-Haltung.
Zu glauben, dass du ohne einen bestimmten Menschen nicht leben kannst, ist eine Opfer-Haltung.
Jemanden anderen oder dich selbst in diesem Glaubenskonstrukt zu fesseln, entspricht nicht dem schöpferischen Prinzip.
Warum hältst du fest, was dir nicht gehört? Und warum folgst du nicht dem Rufen deiner Seele?
hey lady

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Spiritualität, Zitat veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s