„Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach“

20161229_131113Seit ein paar Tagen schwirrt dieses Zitat durch mein System. Daher habe ich nach einer intuitiven Antwort gefragt. Vielleicht bringt sie dich dazu, ein paar Dinge in deinem Leben am letzten Tag des Jahres noch einmal zu überdenken und mit einer anderen Ausrichtung in das neue Jahr zu starten. Hier ist sie:

Es ist und bleibt immer deine Entscheidung, mit welchen Ergebnissen du dich zufrieden gibst, du hast einen freien Willen. Wenn dir ein bisschen Liebe reicht, dann sei es so. Wenn dir ein mittelmäßiger Job reicht, dann sei es so. Wenn die Menschen, mit denen du dich umgibst, deine Seele nicht frei atmen lassen, du aber froh bist, dass überhaupt jemand da ist, dann sei es so. Dabei darfst du durchaus auch dankbar sein für den Spatz in deiner Hand, es gibt Situationen im Leben da bleibt gerade nichts anderes. Und doch – was hindert dich daran, die Taube zu manifestieren? Deine Angst es nicht wert zu sein? Oder deine Angst, nichts Besseres mehr zu bekommen, wenn du den Spatz fortfliegen lässt? Begreife, was für ein großartiges Wesen du bist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Intuitive Antworten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s