Sensibilität – eine wunderbare Gabe

Weiche Momente 

Meine weichen Momente –
Oh ja … ich hab` sie schon sehr oft verflucht,
gefunden, verloren, wieder gesucht,
wie aus dem Nichts tauchen sie auf,
unterbrechen abrupt den normalen Verlauf,
schieben sich weit vor Vernunft und Verstand,
einzigartig – weil nicht gelenkt,
Gedanken, Gefühle werden einfach verschenkt,
Annehmen, Leben, das ist ihre Fracht,
versteckt in der Weichheit – ins Bewusstsein gebracht.

Das Gedicht „Weiche Momente“ habe ich vor vielen Jahren geschrieben. Ich dachte immer, ich sei zu weich, zu sensibel, zu verletzlich, ja, es gab eine Zeit da wollte ich das weghaben und anders sein. Heute weiß ich, dass genau das zu mir gehört, dass es eine Gabe ist und dass ich mit dem Annehmen dieser Gabe auch Verantwortung und Aufgaben übernehme. Jeder Mensch hat Gaben und Talente. Die ganz individuelle Mischung und die Prägungen machen die Einzigartigkeit eines jeden von uns aus.

Vielleicht gehörst du ja auch zu den Menschen, die wie ich damals, denken „ich bin zu weich“, „ich spüre so viel“ oder „ich bin viel zu sensibel“. Vielleicht denkst du manchmal daran, was du anstellen könntest, um härter und robuster zu werden? Das alles habe ich auch einmal gedacht und um das zu erreichen, habe ich oft meine wahren Gefühle übergangen. Erst nach und nach wurde mir bewusst, dass Verdrängung nicht die Lösung ist, sondern dass die Lösung darin besteht, mich so anzunehmen wie ich bin. Das Fühlen ist die Heilung, nicht das Verdrängen. Mit dem Fühlen des Schmerzes, der dahinterliegt, geschieht etwas, dass ich als Eins-Sein mit allen Aspekten bezeichnen möchte. Und damit geht genau das einher, was du so gerne möchtest, du gewinnst an Stärke, an Authentizität, du bist in deiner Mitte und der Gestalter deines Lebens. Es geht niemals darum, etwas weghaben zu wollen, dass zu dir gehört, es geht immer darum es anzuschauen und anzunehmen. So bringst du deine ungeliebten Seelenanteile in das Licht. Du wirst ganz und gelangst mit jedem integrierten Anteil Schritt für Schritt in dein volles Potential.

Wenn du noch Fragen dazu hast, dann schaue dich gerne noch auf meiner Internetseite www.emanuelaknoll.com um oder schreibe mir. Schaue auch gerne auf meinem Ytube Kanal vorbei, klicke einfach auf die Feder!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Das Universum, Intuitive Antworten abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s